Kommentar "Mittelbayerische Zeitung": AfD-Parteitag

Auch die "Mittelbayerische Zeitung" aus Regensburg kommentiert den Parteitag der AfD:

"Mit der krachenden Demontage der Vorsitzenden Frauke Petry, dem Spitzenteam mit dem Nationalkonservativen Alexander Gauland und der heimlich-unheimlichen Aufwertung des Provokateurs Björn Höcke hat die AfD deutliche Zeichen gesetzt, wie und wohin sie künftig marschieren wird: Zerstritten nach ganz Rechts. Mit dieser Partei ist kein Staat zu machen. Die AfD will mit einem widerlichen Gebräu aus Fremdenhass, Europafeindlichkeit und völkischem Getue zurück in die Zukunft."

(folgt elf)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen