Kommentar "Nürnberger Nachrichten": Seehofer bleibt Ministerpräsident Bayerns

Die "Nürnberger Nachrichten" schreiben zu Horst Seehofers (CSU) Entscheidung bayerischer Ministerpräsident und CSU-Chef bleiben zu wollen:

"Seehofer geht ein enormes Risiko ein. Die Luft an der Spitze der Partei ist ohnehin schon dünn und die Verantwortung auf wenige Schultern verteilt. Jetzt hat er alles auf sich konzentriert, weil er sich für den besten, den einzigen Erfolgsgaranten hält. Scheitert die CSU bei einer der beiden Wahlen, ist es sein Scheitern. Hat sie Erfolg, dann ist es der Erfolg aller, auch jener, die stillgehalten und sich gegen ihre innere Überzeugung solidarisch erklärt haben."

(folgt sieben)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen