Kommentar "Nürnberger Nachrichten": Türkei-Referendum

Auch die "Nürnberger Nachrichten" kommentieren das Abstimmungsverhalten der in Deutschland lebenden Türken beim Referendum:

"Dass die deutschen Türken zu fast Zweidritteln für eine sehr diktaturähnliche Verfassung gestimmt haben, ist in der Tat erklärungsbedürftig.(...) Auch hier ist das nicht zuletzt eine Frage des Medienkonsums. Viele Deutschtürken informieren sich weiter aus türkischen Medien, die fast komplett von Erdogan kontrolliert werden. Dort und in den aus Ankara gelenkten Moscheen erfahren sie, dass Europa die Türkei angeblich kleinmachen will, dass deutsche Medien angeblich alles verzerren. Doch über die Fakten berichten sie nicht. Über dies und vieles andere muss nun ein Dialog aufgenommen werden, in jeder einzelnen Stadt. Nicht mit Vorwürfen, sondern auf Augenhöhe. Wer ein Interesse an Integration hat, darf sich dem nicht entziehen. Auf beiden Seiten."

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen