Kommentar "Nürnberger Nachrichten": Wahl im Saarland

Die "Nürnberger Nachrichten" befassen sich mit den Folgen des Wahlergebnisses im Saarland für die SPD:

"Der Griff in den SPD-Basiswerkzeugkoffer hat für eine Versöhnung mit den Gewerkschaften genügt, für den Wahlsieg im Bund reichen ein paar Abstriche an den Hartz-Reformen sicher nicht. Die SPD kann die Bundestagswahl nicht mit einer rein rückwärtsgewandten Gerechtigkeitsoffensive gewinnen, sie braucht vielmehr Lösungen für die immer komplexer und unübersichtlicher werdende digitalisierte (Arbeits-)Welt. Dieses moderne Wahlprogramm lässt bislang auf sich warten."

(folgt neun)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen