Kommentar "Neue Osnabrücker Zeitung": Automobilbranche

Die "Neue Osnabrücker Zeitung" schreibt zur Lage der deutschen Automobilbranche:

"Klimaschutz, Weltmarkt-Flaute und veränderte Käuferwünsche: Die Autobranche steht vor gewaltigen Herausforderungen, die einen gemeinsamen Kraftakt erfordern. Den Aufbruch haben sich die Autobauer durch Betrugs-Software und schamlos untertriebene Verbrauchsangaben selbst erschwert. Ob es gelingt, mit der Elektro-Offensive verlorene Zeit aufzuholen und die Zukunft der Schlüsselbranche zu retten? Die Chancen für einen Siegeszug des Stromers made in Germany sind da. Noch ist neben Tesla ganz viel Platz auf dem heimischen und globalen Markt."

(folgt zehn)