Kommentar "Neues Deutschland": Aufrüstung in Asien

Die Tageszeitung "Neues Deutschland" aus Berlin schreibt zur militärischen Aufrüstung in Asien:

"Fast täglich gibt es so Belege für eine dramatische Aufrüstung in Asien und Ozeanien. Waren die Ausgaben dort schon zwischen 2006 bis 2015 um 64 Prozent gestiegen, gab es im Vorjahr mit einem regionalen Wachstum von 4,6 Prozent einen erneuten Schub. Nach den weiter mit großem Abstand führenden USA liegt inzwischen China bei den Rüstungsgeldern weltweit auf Platz zwei, Indien ist mit einer Steigerungsrate von 8,5 Prozent zur fünftgrößten Militärmacht aufgestiegen. Fatal ist diese Entwicklung, weil es in kaum einer anderen Region derart viele, zum Teil eskalierende Konflikte gibt. Und weil gleich mehrere Beteiligte über Atomwaffen verfügen."

(folgt fünf)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen