Kommentar "Neues Deutschland": Debatte um Mindestlohn in den USA

Die Zeitung "Neues Deutschland" schreibt zu der Debatte um die Erhöhung des Mindestlohns in den USA:

"Die Abstimmung zeigt auch, dass die Demokraten ? trotz Flügelkämpfen und dem medialen Bild der »zerstrittenen Demokraten« ? heute deutlich geeinter auftreten als noch zu Clinton- Zeiten. Damals gab es bei Abstimmungen weit mehr Abweichler als nur die sechs Demokraten, die jetzt gegen die Mindestlohnerhöhung stimmten. Und das Abstimmungsergebnis ist auch ein Erfolg für die Gewerkschafter*innen, viele von ihnen Nichtweiße und Frauen, die jahrelang Warnstreiks und Demonstrationen für das Projekt organisierten"

(folgt zwölf und Schluss)