Kommentar "Neues Deutschland": Grünen-Koalitionsoptionen

Die Zeitung "Neues Deutschland" aus Berlin schreibt zu den Koalitionsaussagen der Grünen:

"Dass die Grünen sich verschiedene Koalitionsoptionen offen halten, hat der Partei nicht gut getan. Es manifestiert sich der Eindruck von Profillosigkeit und Beliebigkeit. Das ist ein wichtiger Grund dafür, warum die Grünen in den bundesweiten Umfragen abgestürzt sind. Zwar hat mittlerweile auch die Führung der Partei bemerkt, dass etwas schief läuft, aber trotzdem gelingt es ihr bislang nicht, deutlich zu machen, was von den Grünen nach der Bundestagswahl zu erwarten sein wird. Auch die nun von Cem Özdemir gestellten Bedingungen an mögliche Koalitionspartner sind wenig aufschlussreich. Die meisten seiner Forderungen in der Umwelt-, Europa-, Integrations- und Flüchtlingspolitik hat der Parteichef lediglich vage formuliert. Faule Kompromisse sind also durchaus möglich."

(folgt sieben)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen