Kommentar "Neues Deutschland": Iran-Krise

Die Tageszeitung "Neues Deutschland" schreibt zur Umgang der Bundesregierung mit der Iran-Krise:

"Wir brauchen eine eigenständige europäische Entspannungspolitik sowohl im Verhältnis zur Ukraine und zu Russland als auch gegenüber den USA, die mit Präsident Trump unberechenbarer denn je geworden ist. Dass hier ein dickes Brett zu bohren ist, ist klar. Aber man muss damit beginnen. Jetzt. Und das erfordert klare Worte und Taten."

(folgt drei)