Kommentar "Neues Deutschland": Trump empfängt al-Sisi

Die Zeitung "Neues Deutschland" schreibt zu dem Treffen von US-Präsident Trump und Ägyptens Staatschef al-Sisi:

"Wie es so schön heißt: Die Chemie zwischen beiden stimmt; nicht nur wegen der gemeinsamen Vorliebe für güldenes neobarockes Interieur. Einen 'loyalen Freund' und 'fantastischen Kerl' nannte Donald Trump den ehemaligen Feldmarschall, der nach der Missachtung durch Barack Obama regiert, wie der Milliardär es mag: Als 'starker Mann' daheim und in blinder Gefolgschaft zu den USA; ein entschlossener Kämpfer gegen den militanten Islamismus, der auch noch amerikanische Waffen kauft. Da wird schon mal ein Auge zugedrückt, wenn es um die Menschenrechte geht ? willkürliche Verhaftungen, 40 000 Regierungskritiker hinter Gittern, massiver Druck auf kritische Journalisten und Aktivisten."

(folgt fünf)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen