Kommentar "Die Presse": Wahl in Frankreich

"Die Presse" aus Wien schreibt zum ersten Wahlgang in Frankreich:

"In der ersten Runde, so heißt es, wählen die Franzosen mit dem Herzen, in der zweiten mit dem Kopf. Noch nie in der Fünften Republik war der Frust über das 'System' so ausgeprägt. Fast alle Parteien werden sich jetzt hinter Macron scharen ? wie anno 2002 hinter Jacques Chirac in der Stichwahl gegen Jean-Marie Le Pen. Wehe aber, der 39-Jährige enttäuscht seine Wähler wie Chirac, Sarkozy oder Hollande. Dann stünde Marine Le Pen alsbald wirklich vor dem Élysée."

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen