Kommentar: Warum reden Politiker so seltsam?

Politiker müssen viel Kritik ertragen. Es liegt auch an ihrer Sprache.

Bei wichtigen Anlässen und längeren Krankheiten sehe ich im Fernsehen die Debatten im Bundestag. Ich denke, dass ich so einen genauen, leibhaftigen, ungeschnittenen Eindruck von Personen bekomme. Nach allem, was ich gelesen habe, verdienen ranghohe Politiker sehr gut, aber viel weniger als Wirtschaftsführer. Sie haben menschenfeindliche Arbeitszeiten, kaum ein freies Wochenende und werden von den Medien in der Regel runtergemacht, manchmal nur wegen weißer Socken. Ich könnte das nicht aushalten.

Eingeigelt in ihrer Meinung

Man sieht die Damen und Herren im Bundestag, bei Interviews und Talkshows. Man begegnet ihnen öfter, wenn sie bekannt oder irgendwie aufgefallen sind. Die anderen, sogenannte Hinterbänkler, hoffen auf Glück und Zufall. Zum erfolgreichen Politiker gehören Gesundheit, Machtinstinkt und eine gewisse Taubheit gegenüber fremden Argumenten. Männer wie Frauen stehen für nicht mehr groß veränderbare Meinungen, weshalb sie sich in ihren Parteien verankern und einmotten.

Ich möchte mir als Wählerin ein Bild machen. Politiker wollen dem Volk nahe sein. Sagen sie. Aber warum reden so viele an...Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen