Kommentar "Rheinpfalz": 40 Jahre Grüne

Auch die "Rheinpfalz" aus Ludwigshafen schreibt zum 40. Jahrestag der Gründung der Grünen:

"Hat Jutta Ditfurth recht? Für die frühere Ko-Parteichefin der Grünen (1984 bis 1988 ) steht fest: Diese Partei hat ihre einstigen Ziele verraten. Geburtstagswünsche anlässlich der Parteigründung in Karlsruhe vor genau 40 Jahren mag sie deshalb nicht aussprechen. Vielmehr wiederholt Ditfurth gerne, was sie in ähnlichen Worten bereits bei ihrem Parteiaustritt 1991 sagte: Die Grünen sind eine stinknormale bürgerliche Partei! (?) Ja, es stimmt: Die Grünen sind bürgerlich geworden. Wenn bürgerlich heißt, dass man sich nicht scheut, Verantwortung zu schultern. Nur weil sie sich stark gewandelt haben, konnten sich die Grünen vier Jahrzehnte lang halten. Stinknormal, also langweilig, sind sie dabei nicht geworden."

(folgt elf)