Kommentar "Rheinpfalz": Fußball-EM

Die "Rheinpfalz" schreibt zur Verschiebung der Fußball-EM:

"Zum Glück hat die Europäische Fußball-Union Uefa gleich Nägel mit Köpfen gemacht. Von Tag zu Tag, von Stunde zu Stunde ist in der jüngsten Vergangenheit deutlicher geworden, dass die Uefa am EM-Zeitraum 12. Juni bis 12. Juli 2020 nicht würde festhalten können. Es ist nicht vorhersagbar, wie sehr die zwölf verschiedenen Austragungsländer in den nur noch rund drei Monaten von Covid-19 betroffen sein werden. So wäre die Gefahr viel größer als ohnehin schon, dass das Virus mit Fans, Funktionären und Mannschaften munter quer durch Europa reist. Das wäre völlig unverantwortlich."