Kommentar "Süddeutsche Zeitung": 100 Tage Trump

Die "Süddeutsche Zeitung" schreibt zu US-Präsident Donald Trumps ersten 100 Tagen im Amt:

"Unterdessen verfällt die Arbeitsfähigkeit des Behördenapparates, weil Trump offenbar meint, dieses Land brauche nur ihn zum Regieren. (...) Die Kontinentalmacht USA wird so immer mehr auch zu einer politischen Insel mit schrumpfendem Einfluss auf die Welt. Wer sie retten wird von diesem Irrpfad? Vielleicht in ein paar Jahren der Wähler, vielleicht auch nicht. Die Welt wird Schaden nehmen, wenn eine Nation dieser Bedeutung zum Therapiefall verkommt. Amerikas Wähler werden es als Letzte merken, welchen Schaden sie da jenseits der eigenen Grenzen gerade anrichten."

(folgt sechs)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen