Kommentar "Süddeutsche Zeitung": Beslan-Urteil

Die "Süddeutsche Zeitung" aus München schreibt zum Urteil des Menschenrechtsgerichts gegen Russland wegen des Geiseldramas von Beslan vor zwölf Jahren:

"Der russische Staat hat das Lebensrecht seiner Bürger verletzt: Es ist ein mutiges Urteil, denn es fällt in eine Zeit, in der Russland auf Distanz zum Menschenrechtsgericht geht. Es ist wichtig, dass die Richter sich davon nicht beeindrucken lassen. Denn ihr wichtigstes Gut ist das Vertrauen der Menschen. Das Misstrauen der Staaten kann nicht die Richtschnur für die Menschenrechte sein."

(folgt drei)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen