Kommentar "Süddeutsche Zeitung": Seehofer bleibt bayerischer Ministerpräsident

Die "Süddeutsche Zeitung" schreibt zur Entscheidung Horst Seehofers (CSU), weiterhin bayerischer Ministerpräsident und Chef der CSU zu bleiben:

"Seehofer hat die Macht in der CSU nur auf Bewährung; sie endet am Abend des 24. September. Nur so lange ist er als CSU-Chef und Ministerpräsident unumstritten. Beinahe hätte er mit seiner obsessiv-aggressiven Kritik an Angela Merkel in der Flüchtlingspolitik den Ast abgesägt, auf dem er selbst mit der CSU sitzt. Gerade noch rechtzeitig hat er sich besonnen, dass die Union nur als Union Erfolg haben kann."

(folgt vier)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen