Kommentar "Schwäbische Zeitung": Anschläge in Ägypten

Die "Schwäbische Zeitung" aus Ravensburg schreibt zu den Anschlägen auf koptische Kirchen in Ägypten:

"Wie es christlichen Minderheiten in muslimischen Ländern ergeht, hat in Europa lange nur kleine kirchliche Gruppen interessiert. Die Nachrichten über wegen Blasphemie verurteilte Christen oder über Anschläge auf Kirchen in Bagdad und Alexandria wurden bestenfalls zur Kenntnis genommen. [...] Es geht um die historische Identität des Christentums an ihrem Ursprung. Werden die Christen weiter bedrängt, haben die Feinde der Vielfalt, die Gegner des Dialogs gewonnen. Einer der größten Verlierer wäre dann Europa."

(folgt zwölf und Schluss)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen