Kommentar "Der Standard": Iran

Auch "Der Standard" aus Wien schreibt zum Atomvertrag mit dem Iran:

"Nun wird der 2015 geschlossene Kompromiss mit dem Iran wohl bald vom Tisch sein: allerdings ohne dass auch nur eines der politischen Ziele, die die USA mit ihrem Ausstieg verfolgt haben, erreicht ist. Fast alle Eskalationsstufen - außer einem Militärschlag, den US-Präsident Donald Trump verabscheut - sind ausgereizt. Aber auch jene Staaten, die den Deal erhalten wollen, vor allem die EU-3 Deutschland, Frankreich und Großbritannien, sind mit ihrer Weisheit am Ende: Früher oder später werden sie aus den iranischen Verstößen Konsequenzen ziehen müssen. Das wird Trump bestimmt freuen. Aber eine Lösung des Problems mit dem iranischen Atomprogramm ist es nicht."

(folgt zwei und Schluss)