Kommentar "Der Standard": Trumps Außenpolitik

Auch "Der Standard" aus Wien kommentiert die Außenpolitik von US-Präsident Donald Trump:

"Was ein beratungsresistenter, impulsiver, noch immer recht unerfahrener Egomane an Außenpolitik produziert, ist mit der Vokabel 'erratisch' milde umschrieben. Gewiss, von den Instinkten her neigt er nicht dazu, zu intervenieren. Sein Wahlprogramm steht für Rückzug aus Krisengebieten. Doch was, wenn einer, der anderen nie das letzte Wort lässt, eine Sprosse nach der anderen die Eskalationsleiter hinaufsteigt? Ausschließen lässt sich nichts beim unberechenbarsten US-Präsidenten aller Zeiten."