Kommentar "Sud-Ouest": Präsidentschaftswahl in Frankreich

Die französische Regionalzeitung "Sud-Ouest" aus Bordeaux kommentiert den Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich:

"Zwei Kandidaten haben die meisten Chancen, in die Stichwahl einzuziehen, (die Rechtspopulistin) Marine Le Pen und (der Mitte-Kandidat) Emmanuel Macron. Die Angriffe von Linken und Konservativen konzentrieren sich auf Macron. Da kann etwas nicht stimmen. Es liegt aber daran, dass der frühere Wirtschaftsminister für die Taktiker bei den Republikanern und den Sozialisten als der anfälligere Kandidat gilt, dessen Wählerbasis bröckeliger ist. Dass Marine Le Pen in die Stichwahl einzieht, wird dagegen schon als gegeben angesehen."

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen