Kommentar "Tagesspiegel": Spionage des türkischen Geheimdienstes

Der "Tagesspiegel" aus Berlin kommentiert die Spionageaktivitäten des türkischen Geheimdienstes MIT in Deutschland gegen vermeintliche Anhänger der Gülen-Bewegung:

"Die Listen, die dem Präsidenten unseres Auslandsgeheimdienstes BND übergeben wurden, führen insofern keine Gefährder, sondern Gefährdete auf, als sie sich wieder auf angebliche Anhänger der Gülen- Bewegung beziehen. Bis heute fehlt aber der Beweis, dass diese Bewegung terroristisch wäre und den Putsch angezettelt hätte. Der ein Vorwand für Recep Tayyip Erdogan war, seine Macht auszudehnen, wie der BND-Chef nahelegt. Hinzu kommt, dass Bundestagsabgeordnete ausgespäht worden sind, so Michelle Müntefering, Vorsitzende der Deutsch-Türkischen Parlamentariergruppe. Was soll noch geschehen, damit das Vorgehen der Erdoganisten politische, strafrechtliche und ausländerrechtliche Folgen hat? Die Bundesrepublik ist ein Rechtsstaat, der muss sich nicht alles bieten lassen. Auch nicht jede Provokation."

(folgt zwei)

  • Judith Rakers: Ehe-Aus bei der "Tagesschau"-Sprecherin
    Nachrichten
    Yahoo, spot on news

    Judith Rakers: Ehe-Aus bei der "Tagesschau"-Sprecherin

    Diese Ehe war offenbar nicht für immer bestimmt: "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers und ihr Mann Andreas Pfaff haben sich überraschend getrennt.

  • 2018 zum 15. Mal bei "DSDS"? Das sagt Menderes
    Nachrichten
    Yahoo, spot on news

    2018 zum 15. Mal bei "DSDS"? Das sagt Menderes

    Gibt es für "Deutschland sucht den Superstar" überhaupt ein Leben ohne Menderes? Der Dauerkandidat hat nun jedenfalls schon mal seine Pläne für 2018 verraten.

  • Merkel sieht CDU nach Niedersachsen-Wahl nicht für Sondierungen geschwächt
    Nachrichten
    AFP

    Merkel sieht CDU nach Niedersachsen-Wahl nicht für Sondierungen geschwächt

    Union, FDP und Grüne erwarten von der Niedersachsen-Wahl keine gravierenden Auswirkungen für das angestrebte Jamaika-Bündnis im Bund. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte am Montag in Berlin, sie könne keine Schwächung der CDU im Vorfeld der ab Mittwoch geplanten Gespräche erkennen. Die SPD sieht sich nach dem Sieg in Hannover in ihrem eingeleiteten Erneuerungskurs bestätigt.

  • Nachrichten
    AFP

    Türkischer Lehrer mit Familie aus Pakistan nach Istanbul abgeschoben

    Ein türkischer Lehrer und seine Familie sind entgegen einer Gerichtsanordnung aus dem Exil in Pakistan nach Istanbul abgeschoben worden. Ein Freund der Familie sagte der Nachrichtenagentur AFP am Montag, Kacmaz Mesut sei gemeinsam mit seiner Frau und seinen Töchtern am Freitag der türkischen Polizei in Islamabad übergeben und nach Istanbul geflogen worden. Mesut ist ein früherer Direktor der sogenannten Pakturk-Schulen in Pakistan. Die Privatschulen werden verdächtigt, der in der Türkei verbotenen Gülen-Bewegung anzugehören.

  • Archäologen legen neuen Abschnitt der Klagemauer in Jerusalemer Altstadt frei
    Nachrichten
    AFP

    Archäologen legen neuen Abschnitt der Klagemauer in Jerusalemer Altstadt frei

    Israelische Archäologen haben in der Altstadt von Jerusalem einen kürzlich freigelegten Abschnitt der Klagemauer und die ersten in der Stadt entdeckten Überreste eines öffentlichen Gebäudes aus der Römerzeit vorgestellt. Der Archäologe Joe Uziel sagte am Montag an der Ausgrabungsstelle, er und seine Kollegen hätten von dem Mauerabschnitt gewusst und angenommen, unterhalb der Mauer auf eine römische Straße zu stoßen.

  • Cathy Hummels im Babyglück: Hat sie den Namen ihres Kindes verraten?
    Nachrichten
    Yahoo

    Cathy Hummels im Babyglück: Hat sie den Namen ihres Kindes verraten?

    Cathy Hummels ist schwanger. Keine Neuigkeit, denn die Spielerfrau lässt ihre Fans regelmäßig auf Instagram an ihrer Schwangerschaft teilhaben. Ihr aktuelles Foto zeigt jedoch mehr, als sie vielleicht ursprünglich wollte. Hat sie auf ihrem Schnappschuss etwa den Namen ihres Babys verraten?

  • Gefährliche Vollbremsung auf der Autobahn
    video-de-spotonnews

    Gefährliche Vollbremsung auf der Autobahn

    Es ist ein sonniger Tag auf der Autobahn in Großbritannien. Plötzlich bremst ein Fahrer und blockiert die Fahrbahn...

  • Verbraucherschützer zwingen Instagram zur Verbesserung der Nutzungsrechte
    Nachrichten
    AFP

    Verbraucherschützer zwingen Instagram zur Verbesserung der Nutzungsrechte

    Verbraucherschützer haben die Rechte von Nutzern der Foto-Plattform Instagram in Deutschland gestärkt. Wie der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) am Montag mitteilte, bemängelte er in einer Abmahnung 18 Klauseln aus den Nutzungs- und Datenschutzbedingungen von Instagram sowie ein unvollständiges Impressum. Demnach gab das kalifornische Unternehmen eine Unterlassungserklärung ab und muss nun bis zum Jahresende die beanstandeten Vertragsbedingungen überarbeiten.

  • Marzahn: Tausende Besucher kommen zum letzten Tag der IGA
    Nachrichten
    Berliner Morgenpost

    Marzahn: Tausende Besucher kommen zum letzten Tag der IGA

    Am letzten Tag der Internationalen Gartenausstellung kommen noch einmal Tausende Besucher. Teile der Gärtenbleiben geöffnet.

  • Wie kann ich ein Rad am Auto wechseln?
    Nachrichten
    dpa

    Wie kann ich ein Rad am Auto wechseln?

    Autobesitzer müssen gelegentlich eines oder gleich mehrere Räder austauschen. Das hört sich einfacher an, als es tatsächlich ist. Denn es sind die Details, die den Wechsel ausmachen. Autobesitzer müssen gelegentlich eines oder gleich mehrere Räder austauschen. Das hört sich einfacher an, als es tatsächlich ist. Denn es sind die Details, die den Wechsel ausmachen.

  • Daimler will sich neue Konzernstruktur geben
    Nachrichten
    AFP

    Daimler will sich neue Konzernstruktur geben

    Der Daimler-Konzern will seine unterschiedlichen Geschäftsbereiche noch stärker trennen. Der Konzern bereite sich darauf vor, die Auto- und die Nutzfahrzeugsparte jeweils zu rechtlich selbstständigen Einheiten umzubauen, teilte Daimler am Montag mit. Betriebsbedingte Kündigungen soll es bis ins Jahr 2030 demnach nicht geben: Arbeitnehmervertreter und Unternehmensleitung einigten sich auf eine Verlängerung der Vereinbarung um zehn Jahre, wie der Gesamtbetriebsrat mitteilte.

  • Serie: Alexanderplatz: Zwischen Normalität und Verbrechen
    Nachrichten
    Berliner Morgenpost

    Serie: Alexanderplatz: Zwischen Normalität und Verbrechen

    Drogenhandel, Körperverletzungen, Schlägereien: Der Alexanderplatz kommt nicht zur Ruhe - vor allem nachts und an Wochenenden.

  • Glückspilz findet alten Lottoschein im Wert von 20 Millionen Euro
    Nachrichten
    Yahoo

    Glückspilz findet alten Lottoschein im Wert von 20 Millionen Euro

    Glückwunsch: Ein alter Lottoschein bescherte Jimmie Smith aus New Jersey ein Millionenvermögen. Dabei hätte sich der Amerikaner den Gewinn fast durch die Lappen gehen lassen.

  • Ex-Staatssekretär: Nach Rücktritt: Andrej Holm arbeitet als Berater für Senat
    Nachrichten
    Berliner Morgenpost

    Ex-Staatssekretär: Nach Rücktritt: Andrej Holm arbeitet als Berater für Senat

    Der stasibelastete Soziologe Andrej Holm ist nach seinem Rücktritt als Baustaatssekretär erneut für den Berliner Senat tätig.

  • Surftipp: Kultiger MP3-Player im Browser
    Nachrichten
    dpa

    Surftipp: Kultiger MP3-Player im Browser

    Winamp ist ein Klassiker, mit dem sich MP3-Musik abspielen lässt. Es gibt ihn jetzt auch als Onlineversion. Mit dem im Programm enthaltenen Equalizer finden Nutzer immer den richtigen Ton. Winamp ist ein Klassiker, mit dem sich MP3-Musik abspielen lässt. Es gibt ihn jetzt auch als Onlineversion. Mit dem im Programm enthaltenen Equalizer finden Nutzer immer den richtigen Ton.

  • 40 Jahre Deutscher Herbst: Der RAF-Tatort mischt Fakten und Fiktion
    Nachrichten
    Yahoo Stars Deutschland

    40 Jahre Deutscher Herbst: Der RAF-Tatort mischt Fakten und Fiktion

    Anlässlich des 40. Jahrestages der „Todesnacht von Stammheim“ befasste sich der Tatort am Sonntagabend mit der RAF. Regisseur Dominik Graf webt dabei historische Aufnahmen in einen aktuellen Fall, der die gegenwärtige Geschichtsschreibung infrage stellt.

  • Air-Berlin-Mitarbeiter machen mit Protestaktion Druck auf Arbeitgeber
    Nachrichten
    AFP

    Air-Berlin-Mitarbeiter machen mit Protestaktion Druck auf Arbeitgeber

    Mit einer organisierten Protestaktion haben Beschäftigte der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin am Montag auf ihre unsichere Lage aufmerksam gemacht. In Berlin beteiligten sich etwa 300 Angestellte aus den Bereichen Verwaltung, Technik und Kabine an einer gemeinsamen aktiven Mittagspause, wie eine Verdi-Sprecherin sagte. Auf Schildern forderten sie von ihrem Arbeitgeber und den Investoren "soziale Verantwortung" und drängten die Beteiligten zur Gründung einer Transfergesellschaft.

  • "Bauer sucht Frau": Diese Landwirte suchen die große Liebe
    Yahoo

    "Bauer sucht Frau": Diese Landwirte suchen die große Liebe

    Am 16. Oktober startet die 13. Staffel von "Bauer sucht Frau". Insgesamt zwölf Landwirte suchen in der RTL-Kuppelshow die große Liebe. Bei welchen Männern Moderatorin Inka Bause diesmal Amor spielt, wird hier verraten!

  • Feuerwehr meldet erste Fortschritte im Kampf gegen Kaliforniens Waldbrände
    Nachrichten
    AFP

    Feuerwehr meldet erste Fortschritte im Kampf gegen Kaliforniens Waldbrände

    Der Kampf gegen die verheerenden Waldbrände in Kalifornien kommt langsam voran. Im Kampf gegen 15 Großfeuer seien "gute Fortschritte" gemacht worden, teilte die Feuerwehr am Sonntag mit, tausende Menschen dürften nun wieder in ihre Häuser zurückkehren. Für 75.000 weitere Einwohner gelte die Evakuierungsanordnung aber weiterhin.

  • Conchita Wurst ging mit Blumen und Tischtuch in die Schule
    Nachrichten
    dpa

    Conchita Wurst ging mit Blumen und Tischtuch in die Schule

    In die Schule nimmt man normalerweise seinen Ranzen, seinen Turnbeutel und sein Pausenbrot mit. Bei Conchita Wurst war das ein bisschen anders. In die Schule nimmt man normalerweise seinen Ranzen, seinen Turnbeutel und sein Pausenbrot mit. Bei Conchita Wurst war das ein bisschen anders.

  • Google Docs ohne Probleme offline nutzen
    Nachrichten
    dpa

    Google Docs ohne Probleme offline nutzen

    Google stellt nützliche Online-Tools zum Erstellen und Bearbeiten von Dokumenten zur Verfügung. Wer seine Dokumente auch offline nutzen möchte, kann das - bei entsprechender Vorbereitung. Google stellt nützliche Online-Tools zum Erstellen und Bearbeiten von Dokumenten zur Verfügung. Wer seine Dokumente auch offline nutzen möchte, kann das - bei entsprechender Vorbereitung.

  • Oper in Berlin: Komische Oper: Kosky gelingt echter Inszenierungscoup
    Nachrichten
    Berliner Morgenpost

    Oper in Berlin: Komische Oper: Kosky gelingt echter Inszenierungscoup

    Intendant Barrie Kosky erinnert mit "Pelléas et Mélisande" das Berliner Opernpublikum daran, was im Musiktheater wirklich wichtig ist.

  • Rechte hetzen gegen Flüchtlinge auf Wohnungssuche
    Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Rechte hetzen gegen Flüchtlinge auf Wohnungssuche

    Auf rechten Social-Media-Profilen verbreitet sich gerade ein Wohnungsgesuch, das Flüchtlingshelfer schon vor Monaten inseriert hatten. Der Tenor der Postings dazu: Angeblich schnappen die Flüchtlinge den Deutschen bezahlbare Wohnungen weg. Dazu bezieht der Mieterbund eine klare Position.

  • Ars Electronica 2017 Linz
    Euronews Videos

    Ars Electronica 2017 Linz

    Wenn es blinkt, quietscht und piept, dann ist es Zeit für die “Ars Electronica”. Weltbekannte Künstler und Wissenschaftler, die sich mit der Zukunft unserer Welt und unserer Gesellschaft befassen, trafen sich in diesem Jahr in der österreichischen Stadt Linz. Innerhalb weniger Jahre hat sich die Linzer Veranstaltung zu einem der wichtigsten internationalen Festivals für Medienkunst entwickelt. Symposien, Ausstellungen, Performances, Interventionen und Konzerte lockten in diesem Jahr rund 35000 Besucher an. iOTA – one of the Highlights of the Deep Space program during #arselectronica17 pic.twitter.com/eRbujxd0DM— Ars Electronica (@ArsElectronica) 11. September 2017 In der preisgekrönten Performance eines koreanisch-britischen Künstlerteams waren Hologramme im Nebel die nur aus Licht bestehen zu sehen. Dieser Künstler aus Südkorea führt uns zurück in die Gebärmutter. Durch winzige Lautsprecher, die an den Körper gedrückt werden, werden Geräusche der Umgebung wahrgenommen. Eine Erfahrung, die an angeblich so intensiv ist, wie im Mutterleib. Manchmal lernen die Maschinen auch von den Menschen. Dieses Gerät ist wie ein Papagei. Es versucht Sprache, Klänge und Töne zu wiederholen. Thanks to Arselectronica team for this great edition, amazing and visionary program! #ArsElectronica #Art #Science #AI #NewMedia #Bio #VR pic.twitter.com/oKrdml3dXv— ArtJaws (artjaws) 11. September 2017 Das erinnert uns daran, dass Roboter auch eine Gefahr für die Gesellschaft und die Welt darstellen, wie der Abtrünnige Computer in der Filmreihe Terminator. Aber es gibt auch Roboter wie diesen: Mit langsamen Bewegungen und meditativen Formen, die aus den durch den Raum gespannten Saiten erzeugt wurden, soll er uns daran erinnern, von Zeit zu Zeit nichts zu tun. Das Festival Ars Electronica finden an vielen Orten in Linz statt. Einer der beeindruckendsten ist der Mariendom, die riesige Kathedrale im Stadtzentrum. In diesem Jahr präsentierten dort zwei taiwanesische Künstler eine Performance aus Licht und Videokunst. Mit Bildern von ihrer Show verabschieden wir uns und freuen uns auf das Festival im nächsten Jahr, dass uns die Zukunft unserer Welt durch die Kunst zeigt. Sad but true—the final day of #arselectronica17 has come to a close. Here’s a brief retrospective look at Day 5: https://t.co/1QitpmxPJK pic.twitter.com/6kZJtnIfbr— Ars Electronica (@ArsElectronica) 12. September 2017

  • Russisches Gericht verurteilt Messenger-Dienst Telegram zu Geldstrafe
    Nachrichten
    AFP

    Russisches Gericht verurteilt Messenger-Dienst Telegram zu Geldstrafe

    Ein russisches Gericht hat den Messenger-Dienst Telegram zu einer Geldstrafe verurteilt, weil er dem Inlandsgeheimdienst das Mitlesen seiner Nachrichten verwehrt. Das Unternehmen muss 800.000 Rubel (etwa 12.000 Euro) zahlen, wie die Nachrichtenagentur Tass am Montag berichtete. Die kostenlose App ist in Russland besonders beliebt, weil Nachrichten verschlüsselt vom Absender zum Empfänger gelangen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen