Kommentar "Tagesspiegel": Türkei-Referendum

Zum Abstimmungsverhalten der in Deutschland lebenden Türken beim Referendum schreibt der Berliner "Tagesspiegel":

"Keiner weiß, wie viele Türken in Deutschland aus demonstrativem Selbstbehauptungswillen für Erdogans Verfassungsänderung gestimmt haben, nach dem Motto: Je fieser euer Spott, desto schmerzlicher soll euch unser Trotz treffen. Aber es dürfte kein Zufall sein, dass der türkische Präsident im Wahlkampf mit dezidiert antideutscher Rhetorik aufgetreten war, die offenbar verfing. Dauerhafte Geringschätzung überstrapaziert das Geflecht jeder Beziehung. Wer aus dem Abstimmungsverhalten der Türken in Deutschland eine Anklageschrift gegen sie ableitet, reißt in dieses Geflecht nur neue Löcher."

(folgt sieben)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen