Kommentar "Thüringische Landeszeitung": AfD-Parteitag

Die "Thüringische Landeszeitung" schreibt zu den Beschlüssen des AfD-Parteitages:

"Die AfD will nicht nur für diejenigen, die sie als ausländisch betrachtet, die Grundlagen verändern. Ein Land, in der die AfD das Sagen hätte, wäre ein anderes Land. Ein Land, in dem das Alleinerziehen als 'Notfall' gelten würde und als 'Ausdruck eines Scheiterns eines Lebensentwurfs'. Wurde so beschlossen. Ein Land mit Meldepflicht für Abtreibungen. Original AfD: 'Bei Nichterfolgen soll eine spürbare Strafe ausgesprochen werden.' Und weiter heißt es: 'Schwerwiegendes Fehlverhalten gegen die eheliche Solidarität muss bei den Scheidungsfolgen wieder berücksichtigt werden.' Das sind nur ein paar Punkte für Anderland. Wer wissen will, was die AfD vorhat, muss nur das Programm lesen."

(folgt zehn)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen