Kommentar "Volksstimme": Putins Pressekonferenz

Die Magdeburger "Volksstimme" schreibt über die jährliche Pressekonferenz von Russlands Präsident Putin:

"Am Tag des Presseauftritts verlautet Putin, dass am kommenden Montag die neue Krimbrücke eröffnet wird ? niemand sollte sich also Hoffnung machen, dass Russland die eroberte Halbinsel irgendwann wieder räumt. Der Boykott des russischen Sports durch die Antidoping-Agentur Wada kann nur ungerecht sein - die russische Führung plant selbstredend wirkungsvolle Gegenmaßnahmen. Was sonst im Riesenreich nicht in Ordnung ist, wird der Präsident zügig ändern. Die Menschen wissen, was das heißt: Es kann Jahrzehnte dauern."

(folgt sechs)