Kommentar "Die Welt": Deutschlands Exportüberschuss

"Die Welt" schreibt über den deutschen Exportüberschuss:

"Wolfgang Schäuble steht gegen den Rest der Welt. Gegen seine Freundin Christine Lagarde, gegen IWF, Weltbank und gegen Donald Trump, der sich über den deutschen Außenhandelsüberschuss bitter beklagt. Immer wieder. Die Deutschen gelten als Streber. Und Streber sind unsympathisch. Das Streben des innovativen, deutschen Mittelstands, auch abseits der großen und lauten Dax-Riesen Weltmarktführer zu sein, bleibt richtig und muss im Zweifel verschärft werden. Dass der Rest der Welt den Deutschen an so vielen Dingen die Schuld gibt, könnte ein Hinweis sein, dass dem Land mehr gelingt, als es selbst wahrnehmen will."

(folgt zwei)

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen