Kommentar "Westfälische Nachrichten": INF-Vertrag

Die "Westfälischen Nachrichten" aus Münster schreiben zum Ende des Abrüstungsabkommens zwischen den USA und Russland:

"Mit dem Aus für den INF-Vertrag sind Tür und Tor geöffnet für den globalen Rüstungswettlauf. Europa spielt dabei nicht mehr die Hauptrolle. Die Weltmächte belauern sich vor allem im asiatisch-pazifischen Raum. Dort gilt es, strategische Pflöcke einzuschlagen. Die große Konfrontation zwischen Moskau und Washington verstellt ein wenig den Blick auf die wahre globale Herausforderung: Der ökonomische und militärische Siegeszug Chinas sorgt für Druck. Amerikaner und Russen dürften insgeheim froh sein, endlich den Ballast des Abrüstungsvertrages abwerfen zu können."

(folgt sechs)