Kommt jetzt Bollywood? Kendall Jenner auf Cover der indischen "Vogue"

redaktion@spot-on-news.de (sas/spot)
Auf dem Jubiläums-Cover der indischen "Vogue" ist nicht etwa ein Bollywood-Star, sondern US-It-Girl Kendall Jenner. Den indischen Esprit hat Star-Fotograf Mario Testino aber trotzdem eingefangen.

Mit ihrer umstrittenen Pepsi-Kampagne und Werbung für das desaströse Fyre Festival hat Kendall Jenner in letzter Zeit viel negative Kommentare abbekommen. Jetzt hat die 21-Jährige aber endlich wieder einen Grund sich zu freuen: Sie ziert das Cover der indischen "Vogue".

Zum zehnjährigen Jubiläum der Zeitschrift wurde Jenner in einem schwarzen, teils transparenten Mesh-Kleid vor filigran gemusterten Fliesen des Hotels Samode Palace in Jaipur in Szene gesetzt. Geschossen hat das beeindruckende Titelbild kein geringerer als Star-Fotograf Mario Testino (62, "In Your Face"). Er fotografierte für die indische Jubiläums-Ausgabe insgesamt sechs Fashion-Editorials. Vor der Kamera stand auch Bollywoodstar Sushant Singh Rajpu (31, "Kai Po Che"), der auf einem Foto auch mit dem US-Model posiert. Und wer weiß, vielleicht hat er Jenner ja eine Rolle in seinem nächsten Bollywood-Streifen angeboten. Ein gutes Leinwandpaar würden beide jedenfalls abgeben.

Foto(s): instagram.com/vogueindia

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen