Kopf-an-Kopf-Rennen von Union und SPD auch laut ersten Hochrechnungen

·Lesedauer: 1 Min.

Auch die ersten Hochrechnungen zur Bundestagswahl sehen ein Kopf-an-Kopf-Rennen von SPD und Union. Bei der ARD erzielte die SPD nach den um 18.45 Uhr veröffentlichten Zahlen 24,9 Prozent, die CDU/CSU lag 24,7 Prozent. Die Grünen erreichten 14,8 Prozent; die AfD lag bei 11,3 Prozent und die FDP bei 11,2 Prozent. Die Linke musste bei ARD wie ZDF mit 5,0 Prozent um den Wiedereinzug in den Bundestag bangen.

Beim ZDF war der Vorsprung der SPD nach der ersten Hochrechnung von 18.44 Uhr etwas größer: Die Sozialdemokraten lagen hier bei 25,8 Prozent, die Union folgte mit 24,2 Prozent. Die Grünen kamen auf 14,7 Prozent, die FDP lag bei 11,8 Prozent. Die AfD wurde nach der Hochrechnung der Forschungsgruppe Wahlen mit 10,1 Prozent knapp zweistellig.

cha/cne

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.