Kramp-Karrenbauer reist zu Gesprächen mit britischem Kollegen nach London

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) trifft sich am Donnerstag (11.15 Uhr MEZ) in London mit ihrem britischen Kollegen Ben Wallace. Wie eine Sprecherin des britischen Verteidigungsministeriums sagte, wollen die beiden über "europäische Sicherheitspolitik" und die Lage in Nahen Osten sprechen.

Seit der Tötung des iranischen Generals Kassem Soleimani bei einem US-Drohnenangriff Anfang Januar werden immer wieder westliche Militärstützpunkte in der Region mit Raketen beschossen. Auch das von Deutschland, Großbritannien und Frankreich ausgehandelte Abkommen, das den Iran von der Atomwaffenproduktion abhalten sollte, steht vor dem Aus. Drängend ist zudem die Frage, wie die EU und Großbritannien nach dem Brexit sicherheitspolitisch zusammenarbeiten wollen. Dazu wird Kramp-Karrenbauer am Abend (18.30 Uhr MEZ) einen Vortrag an der London School of Economics halten.