Nach Krankenhausaufenthalt: Queen Elizabeth macht Spritztour

·Lesedauer: 1 Min.

Mitte Oktober sorgte Queen Elizabeth II. mit einem nächtlichen Krankenhausaufenthalt für Schlagzeilen. Nun wurde das Oberhaupt der britischen Königsfamilie am Steuer ihres Jaguars abgelichtet.

Queen Elizabeth II. machte einen kleinen Ausflug nahe Schloss Windsor. (Bild: imago/i Images)
Queen Elizabeth II. machte einen kleinen Ausflug nahe Schloss Windsor. (Bild: imago/i Images)

Nachdem Queen Elizabeth II. (95) Mitte Oktober über Nacht in einem Krankenhaus bleiben musste, sorgten sich viele Royal-Fans um die Monarchin. Auf Anraten ihrer Ärzte soll sie sich für zwei Wochen ausruhen, wie Sprecher des Buckingham-Palasts vergangenen Freitag (29. Oktober) mitteilten. Zahlreiche Fotos, die "Daily Mail" vorliegen, zeigen die 95-Jährige, wie sie jüngst am Steuer ihres grünen Jaguars sitzt. Die Bilder sollen am Wochenende nahe Schloss Windsor entstanden sein. Augenscheinlich unternahm die Monarchin eine kleine Spritztour.

Queen verpasst Termin in Glasgow

Ihren Auftritt bei der COP26-Klimakonferenz in Glasgow (31. Oktober bis 12. November) musste die Queen absagen. Prinz Charles (72) und Herzogin Camilla (74) vertreten sie dort. Am 14. November möchte sie jedoch am Gottesdienst beim Kenotaph-Kriegsdenkmal in Westminster teilnehmen. Der Gottesdienst findet im Rahmen des Remembrance Sunday statt.

Queen Elizabeth: Deshalb ist das diesjährige Weihnachtsfest für sie "wichtiger denn je"

Das aktuellste Update zum Gesundheitszustand der Queen gab unlängst Premierminister Boris Johnson (57). "Ich habe wie jede Woche als Teil meines Jobs mit Ihrer Majestät gesprochen und sie ist in sehr guter Form", sagte der Regierungschef dem Sender ITV am Rande des G20-Gipfels am vergangenen Wochenende.

VIDEO: "Es gibt keinen größeren James Bond-Fan als Königin Elizabeth"

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.