Krebskranker US-Rockmusiker Eddie Money mit 70 Jahren gestorben

Eddie Money

Der US-Rockmusiker Eddie Money, der durch mehrere Hits in den 70er und 80er Jahren weltbekannt wurde, ist tot. Money verstarb im Alter von 70 Jahren, wie die Familie des Musikers am Freitag in einem vom Magazin "Variety" verbreiteten Statement mitteilte. Er hatte erst im August enthüllt, dass er gegen Speiseröhrenkrebs im fortgeschrittenen Stadium ankämpfte.

Der Sänger und Songschreiber mit dem bürgerlichen Namen Edward Joseph Mahoney wurde unter anderem durch die Hits "Take Me Home Tonight," "Two Tickets to Paradise" und "Baby Hold On" berühmt. Eine im vergangenen Jahr gestartete Reality-Fernsehserie gewährte Einblicke in sein Familienleben und seine diversen Gesundheitsprobleme. Nachdem sein Krebs diagnostiziert wurde, sagte er eine für den vergangenen Sommer geplante Tournee ab. Money veröffentlichte elf Studio-Alben.