Kretschmann: "Wir stehen noch am Beginn der Krise"

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sieht noch keine Zeichen der Entspannung in der Corona-Krise: "Wir stehen immer noch am Beginn der Krise", sagte Kretschmann am Dienstag in Stuttgart vor Journalisten. "Es gilt weiterhin Alarmstufe rot", denn die Zahl der Infizierten steige weiter an. Dies rechtfertige die tiefen Eingriffe in die Freiheiten der Bürger, die Bund und Länder beschlossen hatten.