Kriegsende: Als Hamburgs Hafen in Trümmern lag

Die Ausstellung „Kunst im Chaos“ ist jetzt zu sehen.

Der Blick des Betrachters wandert hin und her zwischen ausgebrannten und in sich zusammengefallenen Werftgebäuden und halb versenkten Schiffen, von denen manchmal nur noch ein Schornstein oder die Aufbauten aus dem Wasser ragen. „Kunst im Chaos“ – das ist der Titel einer bemerkenswerten Ausstellung, die derzeit im Internationalen Maritimen Museum  zu sehen ist. ...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen