Krimi-Tipps am Mittwoch

"Tatort: Wegwerfmädchen": Larissa (Emilia Schüle) betrachtet ihre Verletzungen im Waschraum eines Kaufhauses

20:15 Uhr, ZDFneo: Ein starkes Team: Eine Tote zu viel

Eine Frau wird vom Dach eines Hochhauses gestürzt. Als die Kommissare Verena Berthold (Maja Maranow) und Otto Garber (Florian Martens) den Angehörigen die Nachricht überbringen wollen, stellen sie fest, dass die Tote lebt. Stattdessen ist Lisa Markovich gestorben. Eine Weißrussin, die ohne Aufenthaltsgenehmigung und mit gefälschten Papieren illegal in Berlin lebte. Bis zu ihrer Kündigung arbeitete sie bei der Helmes Gebäudereinigung. Verena heuert dort als "Schwarzarbeiterin" an.

21:45 Uhr, ZDFneo: Wilsberg: Doktorspiele

Wilsberg (Leonard Lansink) wird von Marie Kaiser (Elena Uhlig) engagiert, ihren Mann zu beschatten. Der Professor geht nämlich fremd. Als Wilsberg Kaiser beobachtet, wird dieser beim Liebesspiel erschossen. Anna Springer (Rita Russek) verdächtigt Marie. Denn sie wusste, dass ihr Mann fremdgeht und sie hat dazu noch ein äußerst schwaches Alibi. Außerdem ist Anna eifersüchtig, weil Marie sich zu Wilsberg hingezogen fühlt. Wilsberg hingegen macht sich auf die Suche nach dem wahren Mörder. Er beauftragt Alex mit der rechtlichen Vertretung von Marie und schickt Ekki in einen Undercover-Einsatz an die Universität.

22:00 Uhr, SWR/SR, Tatort: Wegwerfmädchen

Der Fund einer Leiche in einer Hannoveraner Müllverbrennungsanlage ruft Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) auf den Plan. Das Schicksal der 16-jährigen mutmaßlichen Prostituierten berührt sie besonders - wer ist so skrupellos und wirft ein junges Mädchen einfach in den Müll? Kurze Zeit später wird ein weiteres Mädchen namens Larissa (Emilia Schüle) aufgegriffen, das der Polizei entscheidend weiterhilft. Sie wurde ebenfalls in den Müll geworfen, konnte sich jedoch befreien. Charlotte Lindholm verfolgt eine Spur ins Rotlichtmilieu.

22:05 Uhr, MDR: Tatort: Auf dem Kriegspfad

Ein Aufseher des Karl-May-Museums wird nachts mit einem dreihundert Jahre alten Tomahawk in der Villa Bärenfett erschlagen. Die Ermittlungen führen die Kommissare Kain (Bernd Michael Lade) und Ehrlicher (Peter Sodann) zu Karl-May-Fans und Hobbyindianern und zu Häuptling Schwarzer Falke (Murray Small Legs), einem echten Indianerhäuptling, der mit seinem Gefolge durch Deutschland reist.

Foto(s): SWR/NDR/Gordon Muehle

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen