Plan zum neuen City-Tunnel: Initiative fordert: Macht Diebsteich zum S-Bahn-Knotenpunkt

·Lesedauer: 1 Min.

Sie ist ein Magnet für Einheimische und Touristen: die Alster am Jungfernstieg, umringt von Hotels, Cafés und Einkaufsläden. Auf dem Wasser Schwäne, Wassersportler und Boote. Selbst unter der Alster soll in den nächsten Jahren einiges los sein. Geplant ist ein S-Bahn-Tunnel zwischen dem Hauptbahnhof und dem Fernbahnhof Diebsteich. Eine Initiative äußert Bedenken. Ziel des Neubaus sei es, den S-Bahn-Verkehr nördlich des Hamburger Hauptbahnhofs in den neuen Tunnel zu verlegen, so das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in einer Projektstudie. Hamburger Bürgerinitiative äußert Kritik Der Initiative Prellbock-Altona e.V. äußert Kritik am Vorhaben - jedenfalls in Verbindung mit der geplanten Verlegung des Fernbahnhofs Altona. Sie Aktivisten machen klar: Ein solcher Bau ändert die Voraussetzungen für...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo