Kneipen in Hamburg: Das sind die zehn beliebtesten Bars auf dem Kiez

Auf St. Pauli reiht sich eine Kneipe an die nächste. Doch wo trinken die Hamburger ihr Bier oder ihren Cocktail eigentlich am liebsten? Auf Basis von Bewertungen bei Google, Facebook, TripAdvisor und Yelp hat die MOPO ein Ranking erstellt und die zehn beliebtesten Bars auf dem Kiez ausfindig gemacht.

1. Die wohl beste Punk-Kneipe auf dem Hamburger Kiez: Gun Club

Wer nach einer Schickimicki-Bar sucht, ist hier definitiv fehl am Platz: In der Kult-Kneipe wird man von Rauch-, Biergeruch und mürrisch dreinblickenden Gästen empfangen. Doch die Hamburger scheinen das zu lieben. Wer mal etwas Alternatives ausprobieren will, sollte hier unbedingt vorbeischauen.

Bewertung: 4,88 / 5 Sterne

Das sagen Besucher: Entspannte Bedienung und Gäste aus der Umgebung, gute Punkrock- und Indie-Musik, große Auswahl an Spirituosen, faire Preise

Infos: Hopfenstraße 34, 20359 Hamburg; So bis Mi 21-4 Uhr, Do 21-5 Uhr, Fr + Sa 21-7 Uhr

2. Regionales Craftbier bei Alles Elbe in Hamburg

Die Brauereischänke punktet vor allem mit lokalem Bier vom Fass, das entlang der Elbe gebraut wird. Im Sommer kann man es sich draußen auf der kleinen Terrasse bequem machen. Beliebt sind auch die englischen Pub-Quiz-Abende, die meistens am ersten und dritten Dienstag im Monat stattfinden.

Bewertung: 4,83 / 5 Sterne

Das sagen Besucher: Einfaches, aber sehr gutes Essen, gemütliche und ruhige Atmosphäre, große Auswahl an lokalen Bieren, am Abend gut besucht.

Infos: Hein-Hoyer-Straße 63, 20359 Hamburg; Di bis Do 18-23 Uhr, Fr 18-1 Uhr, Sa 18-24 Uhr

3. Mexikanisches Flair in The Chug Club

Die professionellen Barkeeper mixen hier am liebsten Tequila-Cocktails. Für Probierfreudige gibt es Menüs mit kleinen Cocktails, sogenannten „Chugs“...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo