Kult-Kommentator Peter Urban führt zum 20. Mal durch den ESC

redaktion@spot-on-news.de (wue/spot)
Er macht die 20 Jahre voll: Peter Urban, der seit 1997 den ESC kommentiert, wird auch in diesem Jahr wieder mit dabei sein.

Wieder dabei: Als mittlerweile dienstältester "Eurovision Song Contest"-Kommentator aller teilnehmenden Länder lässt es sich Peter Urban (69) nicht nehmen, auch in diesem Jahr durch den ESC zu führen. Das hat der NDR nun bestätigt. "Es ist ein schönes Gefühl, so vielen Menschen in Deutschland den 'Eurovision Song Contest' auf meine Art näher gebracht zu haben - und das ist auch nach 20 Jahren noch spannend und bringt mir und hoffentlich auch dem Fernsehpublikum eine Menge Spaß", erklärt Urban.

Der Pop-Experte hatte seinen ersten Einsatz beim ESC in Dublin im Jahr 1997. Das Erste, ONE und die Deutsche Welle übertragen das ESC-Finale am Samstag, 13. Mai, ab 21.00 Uhr live. Die zuvor ausgestrahlten Halbfinals laufen am Dienstag, 9. Mai, und Donnerstag, 11. Mai, ab je 21.00 Uhr live auf ONE. Online auf "eurovision.de" werden ebenfalls alle Shows übertragen. Dort können Fans auch die besten Kommentare Urbans nachlesen. Zuschauer in Deutschland und die heimische Jury sind im zweiten Halbfinale und im Finale stimmberechtigt.

Foto(s): NDR/Christian Spielmann

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen