Ist das Kunst oder alter Kaugummi?

Londoner nennen ihn liebevoll den "Kaugummi-Mann", er selbst sieht sich eher als Künstler des Recyclings: Seit 15 Jahren verwandelt Ben Wilson breitgetretene Kaugummis auf Londons Gehwegen in kleine Kunstwerke. Derzeit bearbeitet der 57-Jährige die unansehnlichen Flecken rund um die Saint Paul's Cathedral und der angrenzenden Fußgängerbrücke über die Themse und schafft auf diese Weise kleine verborgene Kunstwerke.