Kurzzeitig festgenommen - Justin Timberlake betrunken am Steuer - so kam die Polizei ihm auf die Schliche

Dieses vom Sag Harbor Police Department zur Verfügung gestellte Polizeifoto zeigt den US-Sänger Justin Timberlake<span class="copyright">Sag Harbor Police Department via</span>
Dieses vom Sag Harbor Police Department zur Verfügung gestellte Polizeifoto zeigt den US-Sänger Justin TimberlakeSag Harbor Police Department via

Der US-Sänger Justin Timberlake hat gerade ein neues Album herausgebracht und ist damit auf Tour. Jetzt gab es aber einen Zwischenfall mit der Polizei.

Der US-Sänger Justin Timberlake (43) ist alkoholisiert hinter dem Steuer eines Autos erwischt und vorübergehend in Polizeigewahrsam genommen worden. Dem Sänger werden Trunkenheit am Steuer und weitere Verkehrsvergehen vorgeworfen, hieß es in einer Mitteilung der Polizeibehörde in Sag Harbor auf Long Island, die der Deutschen Presse-Agentur vorlag. Nach Polizeiangaben ereignete sich der Vorfall am Dienstag kurz nach Mitternacht in der Ortschaft Sag Harbor, etwa 150 Kilometer östlich der Millionenmetropole New York.

Popstar wegen Alkohol am Steuer verhaftet - Polizei bekam einen Tipp

Timberlake habe unter anderem ein Stoppschild überfahren und sei daraufhin von einer Streife angehalten worden, heißt es in dem Bericht. Der Sänger sei in Gewahrsam genommen worden und habe die Nacht auf der Wache verbracht. Nach einem Termin vor Gericht am Dienstagmorgen (Ortszeit) sei er dann freigelassen worden. Dem Sender CBS zufolge steht der nächste Gerichtstermin Ende Juli an. Sein Management reagierte auf eine Anfrage der Deutschen Presse-Agentur zunächst nicht.

Die Polizei soll auf Timberlake aufmerksam geworden sein, nachdem sie aus dem Hotel, in dem der Superstar getrunken hatte, einen Tipp bekam. Das berichtet die „New York Post“. Wer der Tippgeber war, ist allerdings unklar.

Timberlake plant im Juli mehrere Konzerte in Deutschland

Die Polizei hatte am Dienstag einen sogenannten „Mug Shot“, das Polizeifoto von Timberlake in Gewahrsam, veröffentlicht. Der Sänger schaut darauf mit ernstem Blick direkt in die Kamera.

Der Sänger, der mit der Schauspielerin Jessica Biel verheiratet ist und zwei Kinder hat, war vor allem mit der Boygroup *NSYNC berühmt geworden und ist inzwischen auch solo erfolgreich. Derzeit ist er mit einem neuen Album auf Tour. Im Rahmen seiner „Forget Tomorrow“-Welttournee stehen die nächsten Konzerte ab Freitag in Chicago und in New York an. Der mehrfache Grammy-Gewinner ("Cry Me a River", „What Goes Around... Comes Around“) plant ab Juli in Europa aufzutreten und dann auch Konzerte in Berlin, München, Köln und Hamburg zu geben.