Kurzzeitige Störung beim Messenger-Dienst WhatsApp

Berlin (dpa) - Der Messenger-Dienst WhatsApp ist am Donnerstagabend in mehreren Regionen Deutschlands für kurze Zeit ausgefallen.

Unter anderem beim Portal allestoerungen.de schnellten gegen 22.50 Uhr die Fehlermeldungen von Nutzern in die Höhe. Hier gingen über 24.000 Störungsmeldungen ein. Vor allem beim Senden von Nachrichten habe es Probleme gegeben, meldeten Nutzer. Wenig später lief WhatsApp wieder.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.