Kylie Minogue: Sie präsentiert ihre neuen Songs beim WorldPride-Event

Kylie Minogue credit:Bang Showbiz
Kylie Minogue credit:Bang Showbiz

Kylie Minogue soll Berichten zufolge bei ihren ersten großen Auftritten seit drei Jahren ihre neuen Songs präsentieren.

Die australische Popsängerin wird am 24. Februar in Sydney als Headliner beim WorldPride-Event auftreten und dabei die LGBTQ+-Gemeinschaft mit ihrer neuen Musik begeistern.

Ein Insider enthüllte gegenüber der 'Bizarre'-Kolumne der 'The Sun'-Zeitung: „Kylie würde die Sydney WorldPride niemals abgeben, weil sie weiß, wie viel sie ihren LGBTQ+-Fans bedeutet. Sie plant einen spektakulären Auftritt mit Musik, die noch niemand zuvor gehört hat.“ Die 'Spinning Around'-Hitmacherin wird zudem bei der Silvestergala im Atlantis, The Palm in Dubai singen. Anfang dieses Monats wurde verkündet, dass die Künstlerin die Arbeit an ihrem 16. Studioalbum abgeschlossen haben soll. Die 'I Should Be So Lucky'-Musikerin war zuvor nach London geflogen, um sich heimlich mit den Führungskräften ihrer Plattenfirma BMG zu treffen, damit sie die fertigen Tracks hören und die nächsten Schritte für ihr Album planen konnten, das voraussichtlich im nächsten Jahr erscheint. Eine Quelle enthüllte: „Alles wird dabei streng geheim behandelt. Die meisten der Leute beim Label wussten nicht einmal, dass sie herkommen würde. Sie ist heimlich nach London geflogen, um die Chefs von BMG zu besuchen. Sie waren wirklich beeindruckt und es wurde weiter darüber geredet, wie sie es ankündigen werden. Über die Details wird noch gesprochen, aber das Album soll in der ersten Hälfte des Jahres 2023 erscheinen.“