Längere Fahrtzeit von Mitte Mai bis Ende August auf Bahnstrecke Berlin-Hannover

Kunden der Deutschen Bahn müssen von Mitte Mai bis Ende August auf der Strecke zwischen Berlin und Hannover Geduld mitbringen. Die Reisezeiten verlängerten sich um bis zu 30 Minuten, teilte die Bahn am Montag mit. Zudem entfallen bei Fahrten mit dem IC die Halte in den Bahnhöfen Berlin-Spandau und Ostbahnhof. Grund sei eine Erneuerung der Schienen auf insgesamt 82 Kilometern.

In drei Zeiträumen - vom 14. bis 30. Mai, vom 31. Mai bis 9. Juni und vom 10. Juni bis 31. August - ändert die Bahn zudem den Fahrplan für betroffene Fernzüge. Bahnkunden sollten sich daher vor Fahrtantritt über die tatsächlichen Abfahrts- und Ankunftszeiten informieren, riet das Unternehmen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen