Löwen im Abstiegskampf - Braunschweig siegt glücklich trotz zahlreicher 60-Chancen

az, vku

Unglücklich verliert der TSV 1860 in der heimischen Arena gegen Eintracht Braunschweig. Pereiras Team lässt zahlreiche Chancen liegen, was Braunschweig eiskalt ausnutzt. Die Partie gibt es hier im Liveticker zum Nachlesen.

München - Endstand: 0:1 (0:0)

Tore: Christoffer Nyman (55.)

Karten: Stefan Aigner (Gelb, 2.), Amilton (Gelb, 50.), Saulo Decarli (Gelb, 51.), Marin Pognracuc (63.)

Die Aufstellungen: TSV 1860: Ortega - Pongracic, Bülow (78. Olic), Boenisch - Busch, Lacazette (71. Neuhaus), Liendl, Lumor - Amilton, Aigner - Gytkjaer (71. Mölders) Eintracht Braunschweig: Feizic - Sauer, Recarli, Valsvik, Reichel - Kijewski (46. Kumbela), Boland (61. Baffo), Omladic, Hernandez, Hochscheidt - Nyman Schiedsrichter: Sören Storks (Veelen)

Fazit: Wenigstens einen Punkt hätte der TSv 1860 verdient gehabt. Die Löwen nutzen zahlreiche gute Chancen nicht - stattdessen kommt Eintracht Braunschweig mit der ersten Gelegenheit in Halbzeit zwei direkt zur Führung. Braunschweig hätte den Deckel drauf machen können, spielte in der Folge allerdings ebenso ineffizient wie die Hausherren. In der Schlussphase erhält 1860 zahlreiche Standardsituation, doch der Ball findet den Weg nicht ins Tor. Glücklosigkeit, gepaart mit Ineffizienz vor dem Tor bringen das Team von Vitor Pereira im Abstiegskampf nun in allerhöchste Bedrängnis.

90. Minute +3: Ortega mit dem Abstoß - Schluss! Das war es! Der TSV 1860 verliert gegen Braunschweig!

90. Minute +2: Foul von Ken Reichel an Florian Neuhaus, wieder ein Standard für die Löwen. Der Ball will einfach nicht in den Kasten. Das Geschehen spielt sich nun nur noch im Strafraum der Braunschweiger ab, doch ohne Ertrag. Ganz bitter, sollte das Spiel so enden.

90. Minute +1: Noch einmal Eckball durch Liendl - und das hätte es sein müssen. Olic setzt sich mit dem Kopf durch, doch Fejzic hat den Ball wieder! Der Kroate ärgert sich, das hätte das Pünktchen sein müssen.

90. Minute: Olic passt zu Mölders. Dann probiert es der 37-Jährige von halblinks selbst, doch der Ball ist zu ungenau und geht am Tor vorbei. Drei Minuten Nachspielzeit.

89. Minute: Jetzt aber! Vielleicht die letzte Chance für die Gastgeber? Liendls Eckball findet keinen Abnehmer, Fejzic hat das Leder sicher. Nochmal ein Freistoß für 60, wieder Liendl. Wieder nichts.

88. Minute: Wieder eine Riesenchance für Braunschweig, doch der Ball von Hochscheidt geht direkt an das Alu! Sauer kommt erneut frei vor den Kasten. Da kommt zu wenig von den Löwen. Amilton setzt auf der Gegenseite die Ecke gegen Decarli durch.

86. Minute: Gute Möglichkeit, doch Mölders zielt direkt vor dem Tor über den Kasten!

85. Minute: Die Löwen verlieren fahrlässig den Ball, Hernandez und Kumbela mit der nächsten Chance. Doch der Aufstiegsaspirant ist ebenso inkonsequent im Abschluss wie der TSV 1860.

83. Minute: Starker Konter nach Ballverlust von 60, Hernandez und Kumbela schließlich bringen den Ball frei vor dem Tor nicht in den Kasten.

82. Minute: Liendls Schuss direkt auf den Kasten zwar präzise, aber zu schwach. Den Ball kann Fejzic ohne Mühe halten.

81. Minute: Freistoß direkt von der Strafraumgrenze für die Sechziger! Macht ihn Liendl rein?

80. Minute: Ecke für 60, Olic kann den Ball nicht mehr erreichen. Mölders erreicht Liendls Eckball nicht. 

78. Minute: Der Freistoß aus guter Position kurz vor der Strafraumgrenze geht links vorbei. Omladic zielt zu ungenau.

76. Minute: Aigner verliert den Ball im Mittelfeld an Hernandez, die Braunschweiger spielen sich vors Tor. Omladic fällt nach einem Duell mit Pongracic. Schiedsrichter Storks muss Pereiras Assistenten am Spielfeldrand bändigen. Olic kommt für Bülow - 60 setzt auf Offensive!

74. Minute: Duell zwischen Mölders und Decarli auf Höhe der Strafraumgrenze. Das Spiel ist längst nicht mehr so intensiv wie noch zu Beginn der zweiten Halbzeit. Feijzic mit dem Abstoß-

72. Minute: Busch passt auf Amilton, der von steil rechts in die Mitte zu Stefan Aigner auflegen will, doch der 29-Jährige bekommt  den Ball nicht. Letzter Wechsel bei Braunschweig: Für Torjäger Nyman erhält Quirin Moll nun noch eine gute Viertelstunde.

71. Minute: Doppelwechsel bei den Löwen: Pereira bringt Sascha Mölders und Florian Neuhaus. Für die beiden verlassen der blasse Gytkjaer und Lacazette den Platz.

69. Minute: Amilton gibt zu Aigner, der das Leder ins Aus spielt. Ecke durch Liendl - Chance für 60! Omladic klärt den Kopfball von Pongracic auf der Linie.

68. Minute: Stefan Ortega sichert sich den Ball, bevor die Braunschweiger mehr veranstalten können. Amilton passt zu Gytkjaer, der heute sehr schwach auftritt. Er kann nicht durchsetzen. Der Ball kommt zu Liendl, der aus etwa 20 Metern Entfernung über den Kasten schießt.

66. Minute: Aigner im Abseits. Beim Querpass von Liendl ist der Mittelfeldmann zu weit vorne.

65. Minute: Offensiv kommt nun nicht viel von den Löwen. Pongracic klärt stattdessen den Angriffsversuch von Nyman.

63. Minute: Pongracic bringt im Zweikampf Christoffer Nyman zu Fall, der kurz liegen bleibt. Der Verteidiger bekommt den gelben Karton gezeigt.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen