Löwenbabys im Leipziger Zoo getauft

Leipzig (dpa) - Vier Monate nach ihrer Geburt haben die Löwen-Jungtiere im Leipziger Zoo Namen bekommen. Die drei männlichen Tiere heißen Amaru (stark, zielstrebig), Bahati (das Glück) und Themba (die Hoffnung), wie der Zoo mitteilte. Für eine junge Löwin war bereits zuvor ein Name gefunden worden, sie heißt Malu (die Ungezähmte).

Das Quartett war am 5. Juli im Leipziger Zoo geboren worden. Da der Vater des Nachwuchses, Löwenkater Majo, noch vor der Geburt der Jungtiere gestorben war, zieht Löwin Kigali den Nachwuchs allein groß. Die vier kleinen Löwen wuseln stets um Kigali herum und sind täglich auf der Außenanlage oder in der Löwenhöhle zu sehen, wie der Zoo weiter mitteilte.