Kann Mundwasser das Coronavirus im Rachen stoppen?

·Freie Autorin
·Lesedauer: 1 Min.

Bisher gibt es nicht viel, was gegen eine Ausbreitung des Coronavirus hilft: Händewaschen, Maske tragen, Desinfektion – die gängigen Hygiene-Regeln werden seit Monaten immer wieder betont. Doch nun haben Forscher vielleicht eine neue Möglichkeit entdeckt: Mundspülungen.

Close-up Of Young Man Pouring Bottle Of Mouthwash Into Cap
Mundwasser hat eine viruzide Wirkung auf SARS-CoV-2. (Symbolbild: Getty Images)

Übertragen wird SARS-CoV-2 durch Aerosole, die wir einatmen und so in unseren Rachenraum befördern. Von dort attackiert das Virus dann den ganzen Körper und breitet sich aus. Forscher mehrerer deutscher Universitäten haben jetzt vielleicht eine Möglichkeit gefunden, um das Virus schon im Rachenraum zu stoppen. Im Labor testeten sie die Anfälligkeit der Viren für gängige Mundwasser-Lösungen, die man etwa nach dem Zähneputzen verwendet.

Mundwasser reduziert die Ausbreitung des Virus im Laborversuch

Dafür benetzten die Wissenschaftler Proben des Virus mit verschiedenen Mundspülungen für jeweils 30 Sekunden. Sie fanden heraus, dass fast alle der acht getesteten Mundspülungen eine viruzide Wirkung besaßen, also gegen SARS-CoV-2 arbeiteten. Besonders effektiv wirkten Produkte, die die Stoffe Dequaliniumchlorid/ Benzalkoniumchlorid, Polyvidon-Jod sowie Ethanol und essenzielle Öle enthielten. Sie reduzierten die Infektionsgefahr um das Dreifache des Ausgangswertes. Alle Mundwasser waren im kommerziellen Handel erhältlich.

Besorgniserregend: Corona-Infektionen klettern auf höchsten Stand seit Mai

Ob das Potential der Mundspülungen als Virusbekämpfer sich auch in klinischen Studien und nicht bloß im Labor bewährt, muss aber erst noch genauer untersucht werden.

VIDEO: So wird eine Corona-Infektion festgestellt

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.