Landgericht Hamburg: Immer mehr Video-Konferenzen – Gallina freut sich

Die Corona-Pandemie treibt die Digitalisierung in vielen Bereichen voran. Auch die Hamburger Gerichte passen sich den Gegebenheiten an und setzen verstärkt auf den Einsatz moderner Technik. So nutzt das Landgericht Hamburg immer häufiger Video-Konferenzen, die in Anbetracht der Corona-Maßnahmen die mündlichen Verhandlungen enorm vereinfachen. Landgericht Hamburg: Digitale Verhandlungen möglich Die Beteiligten Rechtsanwälte, Parteien und Zeugen können dadurch bequem an den Verhandlungsterminen zugeschaltet werden, ohne persönlich im Gerichtsaal erscheinen zu müssen. Durch die...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo