Landgericht München - Prozessauftakt: Mann attackiert Nachbarn mit Beil

AZ

Am Montag muss sich ein 61-jähriger Mann vor dem Münchner Landgericht verantworten. Weil er seinen Nachbarn mit einem Beil verletzte, ist er wegen versuchten Totschlags angeklagt.

München - Der Vorfall ereignete sich bereits im Juni 2015 – am Montag beginnt der Prozess gegen den mittlerweile 61-Jährigen.

Der Mann ging am Abend des 26. Juni mit einem Beil auf einen Nachbarn los, weil er sich durch ihn gestört fühlte. Die Nachbarn hatten Bekannte im Hausflur getroffen und führten das Gespräch im Garten fort.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen