Wie lange dauert das denn noch?: Die lahmste Bahn-Baustelle in Hamburg

Absperrgitter, Erdhaufen und dicke Rohre vor dem S-Bahn-Eingang. Graffiti-Schmierereien in der Station. Die S-Bahn-Station Alte Wöhr ist seit Jahren eine Baustelle. Während Bahnsteige, Treppen und Beleuchtung seit Mitte des Jahres fertig sind, tut sich auf dem Bahnhofsvorplatz herzlich wenig. Nicht einmal das Schild mit dem Fertigstellungsdatum wird von der Deutschen Bahn noch aktualisiert.

Wer hier täglich in die S-Bahn steigt, dem geht die Lage massiv auf die Nerven. Ein MOPO-Leser schreibt: „Ich bin mit Frau und Baby im Dezember 2016 in die Ecke gezogen. Der Kleine war gerade geboren. Es war schwierig, mit dem Kinderwagen die Baustelle zu betreten. Aber an der Tafel stand Fertigstellung Frühjahr 2017!“

Hamburg: Bahnhof Alte...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo