Langzeitverletzter Löwe - Krisztian Simon: "Ich hoffe, ich kann das vergessen"

ME

Krisztian Simon hat sich nach seiner Rückkehr ins Mannschaftstraining mit einer emotionalen Botschaft über seine lange Leidenszeit zu Wort gemeldet. "Manchmal dachte ich, diese Verletzungen hören einfach nie auf."

München - Zwei Kreuzbandrisse in Folge, danach eine Kniereizung und insgesamt knapp anderthalb Jahre außer Gefecht: Krisztian Simon war in den vergangenen Monaten nicht zu beneiden. Während die Löwen auf dem Rasen kickten, musste sich der Ungar – bei gleich mehreren Rückschlägen – immer wieder herankämpfen. Mental eine immens schwere Situation, wie der 25-Jährige bei Löwen-TV erklärt.

"Es ist wirklich nicht einfach.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen